Aktuelles
TVU
Aktuelles

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Berichte aus dem Vereinsleben.

Halloween-Rock-Party 2021

Bei seiner ersten Halloween Party hatte der TV Unterkochen ausverkauftes Haus. Zahlreiche Gäste aus nah und fern haben sich am Abend des 31. Oktober in der Festhalle eingefunden um zusammen mit der Cover-Rock-Band „The Skäxx“ Halloween zu feiern. Schaurige Gestalten vom Joker bis zum Sensenmann trafen sich in der vom TVU gruselig dekorierten Halle zum Abrocken.

Mit Hits wie: „Last Resort“, „Nellie the Elephant“ oder „Breaking the Law“ wurde den Gästen richtig eingeheizt und bei merklich guter Stimmung konnte man für kurze Zeit den Corona Alltag vergessen. Der Abend verging viel zu schnell und wir freuen uns auf die nächste Halloween Party im nächsten Jahr.

Ehrungsfeier 2021

Am 30.10.2021 fand die Ehrungsfeier des TV Unterkochen statt. Der TVU hatte seine Vereinsjubilare und verdiente Mitarbeiter ins Bischof-Hefele-Haus eingeladen, um ihnen Dank und Anerkennung für langjährige Mitgliedschaft und Verdienste um den TVU auszusprechen. In seiner Begrüßung hieß Gilbert Übensee die Gäste willkommen und gab seiner Freude über die zahlreiche Teilnahme Ausdruck. Nach dem Begrüßungswort von Martina Lechner, stellvertretend für Ortsvorsteher Florian Stütz, wurden die Ehrungen vorgenommen. Die Ehrungen des WLSB übernahm Herr Manfred Pawlita.

Zwischen den Ehrungsblöcken unterhielten die Tanzgruppen Minimäuse und Tanzmäuse die Anwesenden mit fetzigen Tanzeinlagen. Nach dem Abschluss des protokollarischen Teils hatte der TVU seine Gäste als Dank zu einem Essen eingeladen. Unsere Anerkennung gilt den Organisatoren und den fleißigen Helferinnen und Helfern, welche die Feier zu einem Erfolg gemacht haben. Dank sagen wir auch der katholischen Kirchengemeinde Unterkochen für die Überlassung des Saales im Bischof-Hefele-Haus.

Es wurden geehrt:

Für 25 Jahre Mitgliedschaft: Jürgen Benz, Antonie Gröber, Thomas Heidler, Silvia Knoblauch, Angelika Mayer, Martin Mayer, Johannes Thalheimer, Carsten Uttenlauch, Stefanie Uttenlauch

Für 40 Jahre Mitgliedschaft: Gisela Eisenbarth, Gerlinde Holzwarth, Armin Müller, Michaela Müller-Kanditt, Florian Rempp

Für 50 Jahre Mitgliedschaft: Monika Gepp

Für 60 Jahre Mitgliedschaft: Rudolf Babel, Brigitte Stütz

Für 65 Jahre Mitgliedschaft: Arthur Schaupp, Josef Stütz, Michael Trautmann

Für 70 Jahre Mitgliedschaft: Bruno Brunnhuber

Für 80 Jahre Mitgliedschaft: Erich Rettenmaier

Sportliche Erfolge:

  • Heidi Bullinger, Baden Württembergische Meisterschaften U20 1500m 2. Platz
  • Marc Hegele, Baden Württembergische Meisterschaften U18 2000m Hindernis 2. Platz

TVU Verdienstnadel Bronze: Sarah Schwung

TVU Verdienstnadel Gold:

  • Klaus Dollfuss (34 Jahre Abteilungsleiter Badminton)
  • Brigitte Stütz (20 Jahre Ausschuss, 19 Jahre Versicherungsbeauftragte, 17 Jahre Übungsleiterin Nordic Walking)

Langjährige Funktion: Georg Kokoschka, Josef Stütz, Maria Eifert-Jochem, Helmut Staudenecker, Alexandra Hassler, Thomas Maier

Ehrennadel des WLSB in Bronze: Josef Stütz (s. Bild)

Der Kochercup wird virtuell

Nach der Absage im letzten Jahr, kann der Kochercup auch 2021 nicht wie gewohnt in die 15. Auflage gehen. Daher findet er in diesem Jahr vom 01.Mai bis zum 27. Mai virtuell statt. Ob Jung oder Alt, ob Freizeit- oder Leistungssportler, beim virtuellen Kochercup ist für jeden etwas dabei.

Im Angebot sind die bekannten Distanzen über fünf und zehn Kilometer. Die Nachwuchssportler können sich auf 800 Meter und 1,6 Kilometer beweisen. Die Anmeldung ist ab sofort unter https://www.kocher-cup.de/ für eine Gebühr von drei Euro möglich. Zusätzlich dazu kann eine Spende in beliebiger Höhe zu Gunsten der Unterkochener Kindergärten gegeben werden.

Für leistungsorientierte Teilnehmer bieten wir eine besondere Challenge an, mit der Möglichkeit sich eine kleine Überraschung zu sichern. Vier erfolgreiche Leichtathleten der LSG Aalen absolvieren die Strecken und fordern Euch mit ihren Zeiten heraus. Die vorgelegten Zeiten gilt es zu unterbieten.

Lokalmatador Christoph Wallner ist der Erste, der Euch auf den zehn Kilometern herausfordert. Am 18. April absolvierte er die vier Runden auf der original Wettkampfstrecke in Unterkochen und freut sich über die Möglichkeit Teil der Kochercup Challenge zu sein: "Rund um den Kocherursprung bin ich sportlich aufgewachsen und habe zahlreiche Runden dort gedreht. Auch den Kochercup kenn ich seit klein auf. Selbstverständlich also für mich, dass ich bei der Kochercup Challenge mit dabei bin. Ich hoffe vielen juckt es nach dem Winter in den Füßen wieder einen Lauf zu bestreiten - umso besser sich mit seinen Bekannten, Freunden oder eben mir zu vergleichen."

In den kommenden Tagen folgen die nächsten drei Challenges, über die wir auf unserem Instagram Account @kochercup informieren.